Wege aus der Bildschirmabhängigkeit

Wege aus der Bildschirmabhängigkeit

Die neue Technik und Medien sind gewissermaßen Fluch und Segen zugleich geworden. Während sie uns so viele Möglichkeiten bieten, nicht nur unsere Arbeit effizienter zu gestalten oder Wissen anzueignen, so verführen sie uns genauso zu sinnlosem Zeitvertreib. Gerade Kinder und Jugendliche sind von der Technik- und Medienwelt fasziniert, was natürlich insofern gutzuheißen ist, als dass Medienkompetenz eine wichtige Fähigkeit in unserer heutigen Gesellschaft spielt. Und doch würden wir uns manchmal wünschen, unsere Kinder würden nicht so viel Zeit mit fernsehen, Computer Spiele, Facebook und Co verbringen, sondern stattdessen mehr Zeit für sinnvollere Betätigungen an der „frischen Luft“, beim Sport oder mit ihren Freunden aufbringen. Doch für viele ist ein Leben ohne Smartphone, Tablet oder Fernseher gar nicht mehr vorstellbar. Diese Veranstaltung widmet sich diesem brennenden Thema unserer heutigen Zeit und geht den Fragen nach, welche Konsequenzen dies auch auf die (Gehirn-)Entwicklung unserer Kinder haben kann, und welche Wege es aus der „Bildschirmabhängigkeit“ gibt.

Veranstaltungsanfrage

top